Norwegisch als 3. Fremdsprache

„Hei!" - „Möchtest du Norwegisch lernen?“

Die neuen norwegischen Gastschüler sind im Schulalltag des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium gut angekommen.

Gleichzeitig haben dieses Jahr insgesamt 20 Schüler der 8., 9. und 10. Klasse Norwegisch als 3. Fremdsprache.
Ja, es ist wirklich wahr: Neben Latein und Japanisch kann man bei uns Norwegisch als 3. Fremdsprache wählen!

Warum Norwegisch? Es gibt doch nur rund 5 Millionen Norweger auf der Welt. Wenn man gerne nach Skandinavien fährt, ist es praktisch, Norwegisch zu können. Weil die skandinavischen Sprachen ziemlich ähnlich sind, kann man auch mit Schweden und Dänen gut kommunizieren. Norwegisch gehört zur selben Sprachfamilie wie Deutsch. Deshalb ist die Sprache nicht schwer zu lernen.

Im Unterricht geht es nicht nur darum, Sprachkenntnisse zu erwerben, sondern auch um Land und Leute, Natur und Kultur.

An alle 7.-Klässler, die Lust haben nächstes Jahr Norwegisch als 3. Fremdsprache zu wählen: Hjertelig velkommen! – Herzlich willkommen!

S. Röder
(Lehrerin Norwegisch)

So unterstützen Sie uns


Unsere Schulgebäude

Haupteingang H1
Fachraum Gesellschaftswissenschaften H1
Fachraum Sprachen H1
Fachraum Musik H1
Fachraum Naturwissenschaften H1
Aula H1
Pausenhof H1